Deby

FRAGEN UND ANTWORTEN TESTIMONIALS VON KLIENTINNEN ZUR HRA®– STANDORTBESTIMMUNG   

 

Wie sind Sie zu der HRA® gekommen?
Durch eine gute Freundin, die selbst die Erfahrung mit der Standortbestimmung HRA gemacht hat.

Für wen und warum ist eine HRA® Standortbestimmung nützlich?
Für jeden und jede.

Wie haben Sie die Arbeit mit Bildern erlebt? Was hat Ihnen gefallen, was nicht?
Die Arbeit mit Bildern weckt eine ganz neue interessante Seite. Mir persönlich gefiel, dass die Fantasie angeregt wurde. Was mir zu Beginn weniger gefiel, war die Ungewissheit, worum es bei den Bildern grundsätzlich geht. Dennoch ist mir jetzt klar, dass es das für den berauschenden Aha-Effekt brauchte.

Was passierte bei Ihnen beim Arbeiten mit Bildern?
Eine neue tiefere/sinnvolle Sichtweise wurde geweckt.

Welche neuen Erkenntnisse haben sie über die HRA®-Standortbestimmung gewonnen?
Bezüglich Beruf (was will ich, was kann ich, was passt zu mir) hatte ich immer ein grosses Fragezeichen. Nun ist das Fragezeichen weg und was ich jetzt zusätzlich kenne, sind meine wahren Stärken und Schwächen.

Wobei hilft diese Form von Standortbestimmung im Alltag?
Die Standortbestimmung hilft mir im Alltag, leichter, gelassener und bewusster Entscheidungen zu treffen. Weil das Leben zum Grossteil von Entscheidungen gelenkt wird, würde ich sagen: so wie sich der Alltag durch Entscheidungen verändert, verändert sich auch das Leben.

Wie gehen Sie mit den erworbenen Erkenntnissen weiter?
Positiv. Ich habe einen Plan. Nicht weil ich einen haben muss, sondern weil ich einen haben will und diesen mit Freude und Disziplin erleben möchte.

Besten Dank für das Feedback 

zurück zu den Testimonials